Emma

Emma

Hallo ich bin Emma und lebe seit März 2012 in der KITA Heidschnucke. Ich kam als „nacktes“ Schaf von mec (Medienpädagogischen Erzieher/innen Club).

Emma

Mir hat die Farbe des KITA-Logos so gut gefallen, dass mein Fell auch pink werden sollte.

Mit den Kindern habe ich hier schon vieles erlebt u.a. haben wir einen Ausflug in die Mehlinger Heide unternommen, dort haben wir richtige Heidschnucken besucht.

Mit unseren Schulanfängern war ich bei der Feuerwehr, in der Grundschule und in der Stadtbücherei.

Auch mit dem Erzieherteam habe ich jede Menge Spaß. Ich durfte sogar mit in den Urlaub. Es ging mit dem Flugzeug nach Verona, dort war ich in der Arena und auf dem Balkon der Julia.

Im November 2013 durfte ich mit zum Abschlussmodul „Elternberater“ nach Klingenmünster. Die Elternberater waren gleich fasziniert von mir und hätten mich am liebsten gleich mitgenommen in ihre Einrichtung, aber das geht doch nicht!!! Ich bin fester Bestandteil der KITA Heidschnucke und ich kann die Kinder und das Erzieherteam nicht so lange allein lassen. Dann sind sie traurig!

Emma

Da kam mir die wunderbare Idee, dass ich meine Zwillingsschwester zu den Elternberater schicke. Ich habe eine große Familie und meine Schwester heißt auch Emma. Wenn du genau hinschaust entdeckst du unsere Unterschiede (an den Ohren, Augen und Mund!).

Emma

Meine Zwillingsschwester war bis jetzt nur in Baalborn und hat etwas Angst zu 24 Elternberater in Rheinland-Pfalz, Baden Württemberg und Hessen zu reisen. Aus diesem Grund habe ich ihr Elbo mitgeschickt. Vor ein paar Tagen war Elbo beim Schäfer und hat sein Fell geschoren bekommen. Deshalb ist er so nackig!

Die spannenden Abenteuer von „Emma und Elbo on Tour“ könnt ihr auf www.emma-und-elbo.wordpress-und-bildung.de verfolgen. Ich wünsche euch viel Spaß dabei!

 

Eure Emma Heidschnucke