"Ein Blick durchs Schlüsselloch"

Ein Blick durchs Schlüsselloch

Sehr  geehrte Eltern,

 

aufgrund des Coronavirus kann bis zum 19.04.2020 nur ein Notfallbetrieb in der Kita stattfinden.

  1. Dabei können nur Familien berücksichtigt werden, wenn beide Elternteile folgenden Berufsgruppen angehören und keine Alternativbetreuung für das Kind zur Verfügung steht:

 

A)     Öffentliche Sicherheit und Ordnung

B)      Gesundheitswesen

C)      Verkehr

D)     Finanzen

E)      Kommunikation

F)      Ver- und Entsorgung

G)     Ministerium/Ämter/Verwaltungen

H)     Lebensmittelversorgung

 

 

2. Die Kinder werden nur  in der tatsächlichen Arbeitszeit der Eltern betreut.

3. Die Eltern stellen ihren Kindern Lunchpakete bereit. Frühstück, Snack und Mittagessen wird nicht

    gestellt.

4. Essensbeiträge werden zurückerstattet bzw. verrechnet.

5. Die Kinder müssen frei von jeglichen Krankheitssymptomen sein.

6. Sobald im Tagesverlauf Symptome auftreten, müssen die Kinder unverzüglich abgeholt werden.              

    Wiederaufnahme der Betreuung ist eine ärztliche Bescheinigung notwendig.

7. Kontakt zu Corona-Patienten muss umgehend der Kita  mitgeteilt werden.

8. Die Übergabe des Kindes erfolgt durch ausschließlich eine Person an der Eingangstür. Dabei ist der                 

    Abstand von zwei Metern zum Fachpersonal einzuhalten.

    Sämtliche  Personen, die die Übergabe durchführen, werden dokumentiert.

 

 

 

Die vom Land verordneten Maßnahmen sind notwendig  und dienen dem Allgemeinwohl.  In der Hoffnung, alsbald wieder ein geregeltes, gesellschaftliches Leben führen zu können.

 

 

 

 

      

Mehlingen, 16.03.2020                                                     Ortsbürgermeisterin   Frau  Monika  Rettig